Die kurze Geschichte von Geronimo MC


Der Rechtsvorgänger von Geronimo MC war Angels MC Hungary. Die Gründer (Peti, Dagesz, Varjú, Papi, Zsolt, Babár) lernten sich in dem von Jack geleiteten V.S.C. - später V.M.C. - 1982-83 kennen.
Die Hälfte der Bande kommt aus Rákosszentmihály, die andere Hälfte aus Óbuda. Nachdem wir 2 Jahre zusammen Partys gefeiert haben, lernten wir Steve kennen, der uns grundlegende, radikale Veränderung brachte. Er war ein alter "Cegléder Hell's". Wer weiß, worüber ich rede, der weiß, wer nicht weiß, der nicht weiß. Aus dieser Cegléder Gesellschaft wurden später noch vier Motorradfahrer Klubmitglied. Der Aufschwung wurde gebremst, als einige von uns einrücken sollten. Bis wir aus dem Wehrdienst entlassen wurden, hat sich Steve in die BRD abgeseilt.
1987 besuchte ihn unser Freund, Munkácsi, und da lernte er den Nürnberger Angels MC kennen. Die Deutschen waren an einem möglichen ungarischen Chapter interessiert, also kamen sie oft zu uns, um uns kennenzulernen. Nach ihrem Ermessen konnten wir das Color bekommen. In diesem Ergebnis war die Hintergrundarbeit von Steve zu erkennen. Unser erster Präsident wurde Munkácsi. Nach mehreren Präsidentenwechseln veränderte der ungarische Angels MC ihren Namen mit der Führung von Peti auf Geronimo MC (zur Zeit der Auflösung des deutschen Angels MC). Steve fand in Uncommon Ghost neue Heimat.
In dem Angels MC und in dem Geronimo MC waren viele Motorradfahrer für kürzere oder längere Zeit Mitglied. Während dieser Jahre wechselten wir mehrmals Klubhaus, organisierten 2 Motortreffen in Neszmély und machten jedes Wochenende krasse Partys (mit Livemusik).
Nach dem politischen Systemwechsel machten viele Zeitungsartikel, TV Programme, etwas Strenge und das Gerede, der Klatsch das Klub und seine Mitglieder berühmt (berüchtigt?).

2005 wurde in Mátészalka eine kleine aber begeisterte Gruppe zusammengestellt, und unter der Leitung von Zsiga ist das Szalkaer Chapter zustande gekommen.

Im Frühling 2006 wurde unser legendäres Klubhaus in der Lederfabrik abgeschafft, deshalb sollten wir ein Neues suchen.
Die Wahl fiel wieder auf eine Fabrikanlage. Wir begannen den Bau des neuen Klubhauses - des Vierten in der Geschichte von unserem Klub. Einige dachten, dass sie keine Kraft mehr zum Neubeginn haben, und verließen das Klub, an ihre Stelle traten begeisterte junge Leute.

Am 13. April 2007 wurde das Klubhaus fertig, die Hausweihung geschieh im Rahmen der "13. Freitag Party".

Im Herbst 2007 trat der Islander Bikers MC dem Mutterklub bei, und verstärkte die Gemeinschaft weiter.

Im Sommer 2008 bekam das Mátészalkaer Chapter endlich (nach viel Arbeit und Lauferei) vollberechtigte Mitgliedschaft. Seitdem funktionieren sie auf Namen: Geronimo MC East.

2014: der Geronimo MC feierte in diesem Jahr sein 25 (!) jähriges Bestehen.

2017. december: Neue chapter, Geronimo MC Northblock

Zurzeit drei chapters existieren. Unsere Mitglieder benutzen nur Harley Davidson Motorräder.

GFFG

 

:: Copyright - © Geronimo MC Hungary ::    geronimomc@hotmail.com
Die Materialien auf der Seite sind das Eigentum von Geronimo MC Hungary.
Teilweise oder vollständige Aufwendung erfolgt schwierige, rechtliche, beziehungsweise gesundheitliche Probleme.